57989_152492814798582_140202242694306_272779_4153739_n.jpg
Ganz Europa schaut an diesem Wochenende nach Köln, denn hier entscheiden sich in den nächsten 48 Stunden die Geschicke des europäischen Energiehaushaltes. Der russische Energieminister Sokurov hat die Bekanntgabe einer enthüllenden Studie verkündet, nach der eine vollkommene Umstrukturierung der milliardenschweren Förderverträge notwendig wird. Europa hält den Atem an…. Leon Bischoff ist ein begnadeter Koch. Obwohl das Hotel, für welches er den Kochlöffel meisterlich schwingt, an diesem Wochenende zum Zentrum des medialen Interesses wird, hat er sich frei genommen! Romy, seine 15jährige Tochter hat sich nach drei Jahren Abstinenz angekündigt- seine letzte Chance sich als Vater zu beweisen. Da muss selbst die Politik zurücktreten. Während im Hotel die ersten Gäste ankommen, verbringen Vater und Tochter wundervolle Stunden zusammen. Es ist, als ob die beiden nie getrennt gewesen wären. Als Leon kurz auf Toilette muss, wird Romy entführt und wenig später melden sich die Täter bei ihm. Und sie fordern, dass Leon unverzüglich seine Küche aufsucht. Er hat eine Stunde Zeit um wieder am Herd zu stehen. Andernfalls stirbt seine Tochter. Als er endlich in seiner Küche steht, kommt der nächste Schock: Leon soll Sokurov vergiften! Sein Dessert soll den Mann ins Jenseits befördern, auf den ganz Europa hofft. Mit zittrigen Fingern mischt der verzweifelte Vater das weiße Pulver in den Dessert und wenig später sackt Sokurov in sich zusammen. Leon wird fortan als Mörder gejagt. Keiner glaubt ihm und auch seine Tochter ist entgegen der Vereinbarung von den Hintermännern des Attentats nicht freigelassen worden. Im Umfeld des Luxushotels entwickelt sich ein nervenaufreibender Wettlauf mit der Zeit.

HandlungIn einem Kölner Luxushotel soll eine internationale Energiekonferenz stattfinden. Am Tag davor wird die Tochter des Patissiers (René Steinke) entführt. Er soll den russischen Energieminister vergiften. Um das zu verhindern hilft ihm die russische Diplomatin Katja Klimova (Sophie Schütt)./2008
148142_149739331740597_140202242694306_257455_7232317_n.jpg
148357_149739085073955_140202242694306_257451_4388077_n.jpg
148582_149739311740599_140202242694306_257454_1299748_n.jpg
148670_149738798407317_140202242694306_257440_2877521_n.jpg
148800_149739025073961_140202242694306_257448_3998567_n.jpg
148814_149738921740638_140202242694306_257444_6340953_n.jpg
149177_149739035073960_140202242694306_257449_4786968_n.jpg
149276_149739118407285_140202242694306_257453_1106535_n.jpg
149627_149738768407320_140202242694306_257439_7592236_n.jpg
154666_149739071740623_140202242694306_257450_6973283_n.jpg
154697_149739358407261_140202242694306_257456_3202200_n.jpg
155251_149738978407299_140202242694306_257446_1643692_n.jpg
155763_149738888407308_140202242694306_257441_8171378_n.jpg
156220_149738901740640_140202242694306_257442_2332102_n.jpg
156382_149738998407297_140202242694306_257447_7588142_n.jpg
156599_149739365073927_140202242694306_257457_6322459_n.jpg
156834_149739098407287_140202242694306_257452_2226943_n.jpg
162622_152492788131918_140202242694306_272778_4267581_n.jpg
162718_149738938407303_140202242694306_257445_839937_n.jpg
162739_149738911740639_140202242694306_257443_7121537_n.jpg
68133_152492864798577_140202242694306_272781_6709541_n.jpg
69705_154417767939420_140202242694306_283945_2293407_n.jpg
154967_152492844798579_140202242694306_272780_4291216_n.jpg
Name
Email
Comment
Or visit this link or this one